Extbase Variable Dump
'<a href="https://www.kulturfokus.dk/databeskyttelse/">DATABESKYTTELSE</a>' (73 chars)
An Bord mit jungen kreativen Köpfen Kulturfokus: An Bord mit jungen kreativen Köpfen
Kulturportal for Sønderjylland-Schleswig » Projektblog » Detail » An Bord mit jungen kreativen Köpfen
Søg arrangement

Timeld dig nyhedsbrevet og få aktuelle informationer ind i den e-postkasse.

Støttet af

An Bord mit jungen kreativen Köpfen

Future Port Cities führte Talent Development Boatcamp durch

Am 27. Juli 2015 startete das Projekt „Future Port Cities“ mit dem „Talent Development Boatcamp“. Fünf Tage lang lebten 17 Jugendliche an Bord des Segelschiffes „Ryvar“ und entwickelten dabei Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten für ein nachhaltiges und ressourcenschonenderes Leben und Arbeiten am und im Hafen. Zusammen mit den Künstlern Rick Towle, Johannes Caspersen und Christiane Limper begaben sich die Jugendlichen auf eine spannende Reise und zwar nicht nur auf dem Wasser!

Wie kann man zum Beispiel Seegras nutzen, um es nicht mit hohem finanziellen Aufwand entsorgen zu müssen? Eine Idee war, das gewaschene und getrocknete Seegras als Kissenfüllstoff zu verwenden. Dafür wurden von einigen Jugendlichen Kissenbezüge designt und somit eine neue Verwendungsmöglichkeit gestaltet, die sie dann auch später ausprobieren konnten. Seegras anstelle von Stroh als Füllmaterial in der Lehmziegelherstellung zu verwenden, war eine weitere kreative Idee. Ein paar Jugendliche ließen es sich nicht nehmen, einen Prototyp eines solarbetriebenen Wasserfahrzeugs für die Seegrasernte zu entwickeln. Diese ressourcenschonende und kreative Ideenentwicklung wurde durch den Bauplan einer Schule auf Stelzen, zum Thema Klimawandel und der daraus resultierenden Erhöhung des Meeresspiegels, und durch die Idee, anstelle von Öl solarstrombetriebene Elektromotoren als alternative Antriebsmöglichkeit in der Schifffahrt einzusetzen, erweitert.

Am Freitag, den 31. Juli, endete diese spannende und innovationsreiche Woche mit einer Abschlusspräsentation der Modelle und Entwürfe im Flensburger Schifffahrtsmuseum.

Mehr über das Projekt

 

Dansk resumé
Fra den 27. til den 31. juli gennemførte projektet Future Port Cities en Talent Development Boatcamp for 17 unge talenter. Boatcampen fandt sted på sejlskibet Ryvar, hvor der blev arbejdet med fremtidsideer inden for udvikling af havnemiljøer. Det blev bl.a. afprøvet, om tang kan fungere som pudefyld – alt sammen med henblik på at tænke kreativt om, hvordan vi bruger havets ressourcer. Den 31. juli præsenterede de unge talenter deres innovative ideer og modeller på Flensburger Schifffahrtsmuseum.

Stikord

talent unge

Offentliggjort

25.08.2015

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts